Diabolische List

ISBN-978-3-8392-1567-8

 

​Mit teuflischer List werden am Wiener Institut für künstliche Befruchtung Menschen ermordet, um den systematischen Missbrauch von In-vitro-Embryonen zu vertuschen.

Die Juristin Agnes Feder gerät bei ihren Nachforschungen selbst in große Gefahr, doch mystische Träume, die Agnes' Erinnerung an ein vergangenes Leben wachrufen, warnen sie. Die einstigen Feinde bedrohen sie in der Gegenwart erneut und die junge Frau muss sich den Mördern aus dem früheren Leben stellen...

 

 

Karmische Feindschaften, eiskalter Mord & eine unsterbliche Liebe 

- den eigenen Weg erkennt eine Frau gerade in schlimmster Bedrängnis.

 

Diabolisches Spiel

ISBN-978-3-8392-1810-5

Bereits in Agnes' früherem Leben als Heilerin von Stonehenge nahm Er ihr alles.

Im heutigen London trifft Agnes erneut auf ihn:

Chef eines Pharmakonzerns, verantwortlich für einen tragischen Medikamententest und mysteriöse Todesfälle.

Diesmal soll er nicht unbeschadet davon kommen, schwört sich Agnes, und zieht die tödliche Aufmerksamkeit des mächtigen Gegners auf sich.

 

Agnes muss wählen -

zwischen Vergeltung & Vergebung,

der großen Liebe & ihrer empathischen Gabe...

 

"...Solange du aufrecht stehst, kannst du überleben..."

DER KRIMINALROMAN 

                                             - eine Lady mit Punch

TANNENGLÜHEN

ISBN-978-3-8392-2122-8

SCHMUTZIGES GELD Die Wiener Strafverteidigerin Franziska Ferstl wollte sich diese Weihnachten zur Ruhe setzten, doch als ihr Kollege Siegfried Fürstenstein erdrosselt aufgefunden wird und zudem Franziskas bester Freund Max, Seniorpartner der Kanzlei, unter Mordverdacht gerät, muss sie noch einmal ihr ganzes Können aufbieten, um ihn zu verteidigen.


 

Gemeinsam mit dem jungen Rechtsanwalt Kurt Thesch deckt sie dubiosen Offshore-Geschäfte eines russischen Oligarchen auf und stöbert in amourösen Affären. Viele Leute hatten Grund, Fürstenstein zu hassen - ein Netz aus Geheimnissen umgibt den Toten, und Franziska muss tief graben, ehe die prächtige Fassade der feinen Gesellschaft Stück für Stück unter ihren Nachforschungen zerbröckelt.

 

Die Suche nach dem wahren Mörder wird zum gefährlichen Spiel mit dem Feuer... 

"...Vielleicht ist der Tod das größte Geschenk für den Menschen, aber ich werde das Leben auskosten, bis zum allerletzten Atemzug."

DIE ANTHOLOGIE: POP & CRIME, 10 KRIMINELLE KURZGESCHICHTEN

Mord und Musik, geht das zusammen? Warum eigentlich nicht? Es gab wohl immer schon nicht nur mordende MusikerInnen, sondern auch musikbegeisterte MörderInnen, des Weiteren Verbrechen, die zum Klang von Popmusik begangen wurden, und natürlich unzählige Songs, die von bösen Buben oder Mädchen und ihren Untaten berichteten. Dass das alte Sprichwort "Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen kennen keine Lieder" nichts weiter ist als eine Wunschvorstellung, beweisen die 10 Autorinnen und Autoren dieser kleinen Anthologie, deren Titel auf eines der großen Alben von Bob Dylan verweist.

Mit Beiträgen von Austrofred, Lena Avanzini, Klaudia Blasl, Daniel Carinsson, Petra K. Gungl, Reinhard Kleindl, Günter Neuwirth, Robert Preis, Jennifer B. Wind und Mathis Zojer.
 
Bibliographie:Günter Neuwirth (Hg.): Blood on the TracksPop! Goes the Pumpkin No.3edition kürbis 2017, 210 Seiten
ISBN 978-3-900965-53-2

FOLLOW ME

  • Facebook Classic
  • c-youtube

© 2015 by Petra K. Gungl                   created with Wix.com